Andreas Berkenbusch über das duale Studium

Mit dem dualen Studium gibt es heute eine hervorragende Alternative zum Studium an einer Universität. Wer sich früher für Wirtschaft interessierte, der studierte gleich BWL und musste sich nach dem Abschluss darum kümmern, eine gute Stelle im Unternehmen zu finden. Heute ist über das duale Studium die Karriere im Unternehmen gewissermaßen eingebaut. Das stellt einen großen Anreiz für das duale Studium dar. Wenn im Rahmen eines dualen Studiums allerdings gleich zwei oder sogar noch mehrere Abschlüsse gemacht werden müssen, setzt das eine hohe Lernbereitschaft und eine schnelle Auffassungsgabe voraus. Dessen sollte sich jeder bewusst sein, der diesen Werdegang anstrebt. Alternativ besteht immer noch die Möglichkeit einer klassischen Lehre – und einem Weiterkommen durch anschließende Fortbildungen, Schritt für Schritt. Bei der entsprechenden Eignung kann das duale Studium allerdings ein echter Karriere-­Turbo sein.

Andreas Berkenbusch,
Leiter Aus- und Fortbildung der Sparkasse Dortmund