Eigene Azubis gehen vor

Eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) ergab: Die beste Chance, von einem Unternehmen fest angestellt zu werden, haben diejenigen, die dort bereits ihre Ausbildung absolviert haben. Die Betriebe gaben an, eigene Auszubildende bei der Einstellung von Berufsanfängern deutlich zu bevorzugen. Erst an zweiter Stelle stünden Berufsanfänger, die den Beruf in einem anderen Betrieb gelernt haben.

Wer einmal durch die Abschlussprüfung rasselt, muss deswegen nicht die ganze Ausbildung abschreiben. Denn die Prüfung kann nach § 37 des Berufsbildungsgesetzes zweimal wiederholt werden. Gut zu wissen: Dein Betrieb kann dich wegen einer vermasselten Prüfung nicht vor die Tür setzen!