Er hat’s geschafft

Mediengestalter Florian van Almsick, 23 Jahre, gehörte im vergangenen Jahr zu den 200 bundesweit erfolgreichsten Absolventen der IHK-Ausbildungsberufe – und berät in seinem Ausbildungsunternehmen Laudert GmbH + Co. KG in Vreden heute renommierte Kunden.

Wie viel muss man eigentlich büffeln, um zu Deutschlands besten Azubis zu gehören? Florian van Almsick aus Gronau-Epe schmunzelt: „Wenn einem etwas Spaß macht, dann lernt man auch gerne.“ Der 23-Jährige hat allerdings auch das Glück, dass er sich zum einen Neues schnell merken kann („Ich schreibe mir Lernzettel und erschließe mir den Stoff dann auch visuell“) und dass er zum anderen einen Arbeitgeber hat, bei dem das Thema Ausbildung Priorität besitzt und dessen Ausbildungskonzept mit hauseigener Ausbildungsakademie mehrfach ausgezeichnet wurde. So haben auch viele seiner Mitstreiter ihre Prüfungen mit sehr guten Leistungen abgeschlossen.

Knapp ein Jahr arbeitet Florian nun schon in seinem Beruf. In der Ausbildung als Mediengestalter hatte er sich für die Fachrichtung Beratung + Planung entschieden – also für die eher kaufmännische Richtung. Heute berät er Kunden von der Anfrage bis zum fertigen Ergebnis, erstellt Kalkulationen, schreibt Angebote, koordiniert Personal, Termine und Kosten. Nach einer Station als Auftragsmanager, sozusagen im „Innendienst“, ist der 23-Jährige inzwischen im Vertrieb von Laudert tätig und hat schon „eigene“ Kunden: „Man muss stets Top-Qualität liefern und das meist unter Zeitdruck. Das macht die Arbeit sehr anspruchsvoll. Ich trage eine Menge Verantwortung: Der Kunde verlässt sich eben auf mich.“

Bevor Florian in den Vertrieb wechselte, hat er übrigens auch einmal darüber nachgedacht, sich auf eine intern ausgeschriebene Stelle am Unternehmensstandort Bangkok zu bewerben: „Doch asiatisches Essen, das ist einfach nichts für mich: Ich bin mit dem Münsterland schon sehr verwurzelt – so wie auch Laudert selbst“, schmunzelt er und eilt schon ins nächste Kundengespräch. Keine Frage: Langweilig wird es dem Top-Azubi auch in Vreden nicht.

 


Wer? Laudert, mehr als 430 Mitarbeiter an fünf Standorten

Was? In Deutschland und europaweit führender Multi-Channel-­Media-Dienstleister mit den Geschäftsfeldern Medienproduktion, Medien-IT, Fotografie, Digitaldruck und einem internationalen Kundenstamm

Wo? Vreden (hier sitzt auch die hauseigene Ausbildungsakademie), Hamburg, Stuttgart, Bangkok, Ho-Chi-Minh-Stadt

Mehr Infos unter www.laudert.de.

 

 

Fotos: DIHK/Schicke/Ebner (1), Laudert GmbH + Co. KG (2)