Läuft!

Sie hat’s geschafft

Als Auszubildende der Spar- und Bauverein eG hätte sich die mittlerweile studierte Immobilienkauffrau Eva Fehringer, 28, nicht träumen lassen, dass sie dort nur wenige Jahre später Neubauprojekte managen darf.

Weiterlesen

Studieren für Dummies

Ganz schön groß hier an der Uni, ganz schön viele Leute an der FH – und mittendrin du, der „Ersti“, kurz für Erstsemester. Wie soll ich da nur Anschluss finden,fragst du dich? Kleiner Trost: Alle anderen fragen sich das auch. So klappt der Start ins Studium.

Weiterlesen

In der Lehre ins Ausland

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Azubis, die während ihrer Ausbildung berufliche Erfahrungen im Ausland sammeln konnten, um das Doppelte gestiegen. Das zeigt die Studie „Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung 2017“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) – und es sollen noch mehr werden. Denn: Ein Auslandsaufenthalt stärkt die Motivation für den Beruf sowie Kompetenzen wie Verantwortungsbereitschaft und […]

Weiterlesen

Wie geht das denn? Ausbildung verkürzen

Wie lange eine Ausbildung dauert, hängt von dem gewählten Beruf ab. Grundsätzlich liegt die Ausbildungsdauer zwischen zwei und 3,5 Jahren. Doch man kann die Ausbildung abkürzen – alle Infos. Ein angehender Metallbauer oder Mechatroniker hat nach 3,5 Jahren ausgelernt, ein Gärtner und eine Automobilkauffrau nach drei Jahren und dann gibt es ja noch die zweijährigen Ausbildungsberufe (s. auch S. 24). […]

Weiterlesen

Er hat’s geschafft

Nach dem Abi erst mal Geld verdienen – und später im Beruf studieren: Das hat sich für Matthias Pauly, 29, ausgezahlt. Der ehemalige Azubi der Raiffeisen Lüdinghausen eG ist heute für die gesamte Gartenabteilung des Raiffeisen-Marktes Selm verantwortlich – vom Einkauf bis zum Verkauf.

Weiterlesen

Abgemacht!

Ein Handschlag allein genügt nicht, damit die Ausbildung gilt. Ein Vertrag muss her – und den solltest du dir vor der Unterschrift gut durchlesen (und hinterher gut abheften). Was drinstehen muss, was nicht erlaubt ist.

Weiterlesen

Eigene Azubis gehen vor

Eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) ergab: Die beste Chance, von einem Unternehmen fest angestellt zu werden, haben diejenigen, die dort bereits ihre Ausbildung absolviert haben. Die Betriebe gaben an, eigene Auszubildende bei der Einstellung von Berufsanfängern deutlich zu bevorzugen. Erst an zweiter Stelle stünden Berufsanfänger, die den Beruf in einem anderen Betrieb gelernt haben. Wer einmal durch die […]

Weiterlesen

Schluss mit der Aufschieberitis

Morgen, morgen, nur nicht heute: Aufschieben macht ein schlechtes Gewissen und drückt die Laune. Wie du in Zukunft deine Aufgaben besser in den Griff bekommst und richtig loslegst, erfährst du hier.

Weiterlesen

Rabatte für Azubis

Du bist chronisch pleite? Dann lass dir als Azubi in deiner Berufsschule einen Schüler- oder Azubiausweis ausstellen. Damit kannst du zahlreiche Vergünstigungen erhalten – etwa Rabatte auf Konzert- und Kinokarten oder im Schwimmbad. Manche Lieferservices bieten ebenfalls einen Nachlass oder spezielle Azubi-Menüs an, ebenso gibt es Zeitungen und Zeitschriften zum Azubitarif. Einfach mal recherchieren!

Weiterlesen

Lässig statt stressig: Gelassenheit lernen

„Lässig statt stressig“ ist der Titel einer Reihe von Vorträgen der Psychologischen Studienberatung der TU Dortmund. Hier erfahrt ihr mehr über Methoden, die beim Umgang mit Stress in Alltag, Studium und Beruf helfen, damit ihr euch den Herausforderungen des Alltags gelassener stellen könnt.

Weiterlesen

Dos & Don’ts in der Probezeit

Mindestens einen, maximal drei Monate darf die Probezeit bei einer betrieblichen Ausbildung dauern. In dieser Zeit kann der Vertrag ohne Angabe von Gründen aufgelöst werden. Deshalb ist es wichtig, von Anfang an einen guten Eindruck zu machen: Schaff dir ein Netzwerk: Kollegen, mit denen du gut kannst, denen du vertraust – und die sich als Fürsprecher für dich starkmachen, wenn […]

Weiterlesen

Sie hat’s geschafft

Mandanten betreuen, Fristen kontrollieren und Schriftsätze anfertigen: Rechtsfachwirtin Catherine Gulcz, 26, hat die Kanzlei ihrer Chefin voll im Griff. Den Grundstein dafür legte sie mit ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten.

Weiterlesen

Sie hat’s geschafft

Direkt nach dem Abschluss ihrer Ausbildung als Hotelkauffrau im Landhotel Voshövel in Schermbeck konnte Chiara Tregel (23) in das Bankettbüro des Vier-Sterne-Superior-Hotels wechseln. Ihr Aufgaben heute: die Planung und Organisation privater Veranstaltungen.

Weiterlesen

Nur noch kurz die Welt retten …

In der Ausbildung muss man Gas geben, keine Frage. Aber am Abend noch schnell mit dem Meister telefonieren und am Wochenende die E-Mails checken, weil vielleicht eine vom Chef dabei ist? 

Weiterlesen

Raus aus dem Kinderzimmer

Du möchtest aus dem „Hotel Mama“ auschecken, weil deine Lehrstelle oder dein Studienort weit weg von zu Hause ist oder du einfach dein eigenes Ding machen willst? Darauf solltest du bei der ersten eigenen Wohnung achten, diese Kosten kommen auf dich zu.

Weiterlesen

Überstunden? Hier nicht!

Immerhin rund ein Drittel der Auszubildenden leistet laut des aktuellen Ausbildungsreports des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) nach eigenen Angaben regelmäßig Überstunden. Diese Berufe bekommen von den Azubis hinsichtlich der Überstunden beste Bewertungen: Zerspanungsmechaniker/in, Mechatroniker/in, Industriemechaniker/in, Industriekaufmann/frau und Elektroniker/in für Betriebstechnik.

Weiterlesen

Sie hat’s geschafft

Mit Mitte 20 war die Dortmunderin Wibke Wilms „plötzlich Filialleiterin“ – zumindest stellvertretende Filialleiterin in der Aplerbecker Filiale der Dortmunder Volksbank. Ob sie daran schon zu Beginn ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau gedacht hat, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Schon gewusst?

Die Zahl der Studienanfänger pro Jahr in Deutschland liegt bereits seit 2011 bei etwa einer halben Million pro Jahr. Im Jahr 2005 hatten nur 350.000 Menschen ein Studium begonnen.

Weiterlesen

Fürs Alter vorsorgen – aber sicher!

Wenn du arbeitest, werden dir Monat für Monat einige Prozente des Bruttogehaltes für die Rente abgezogen. Dein Arbeitgeber legt noch einmal den gleichen Betrag obendrauf. Das Geld wird in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Du kannst also nicht darüber verfügen, sondern bekommst es erst ausgezahlt, wenn du dich mal zur Ruhe setzt. Der Termin ist ja nun noch in weiter Ferne […]

Weiterlesen

Blick in den kleinen Azubi-Knigge …

Darf man eigentlich sein Handy im Job benutzen? Kommt drauf an! Grundsätzlich muss der Arbeitgeber die Nutzung des Mobiltelefons wie auch private Anrufe während der Arbeitszeit nicht dulden. Wenn du direkt an deinem ersten Arbeitstag (oder auch am ersten Tag deines Praktikums) danach fragst, macht das sicher nicht den allerbesten Eindruck. Deshalb nimm dir die Zeit zu schauen, wie die […]

Weiterlesen

Startklar für Geistesblitze

Du musst kein Genie sein, um neue, bunte, originelle Ideen zu haben. Du benötigst nur die richtige Methode. Kreativprofis nutzen zum Beispiel das Brainstorming. Treffer weiß, wie das funktioniert.

Weiterlesen

So gehst du mit Kritik im Job richtig um

Kein Bild, kein Ton, der PC fährt nicht hoch: Wer viel am Computer arbeitet, weiß, dass es dabei immer mal wieder zu Fehlermeldungen kommt. Die Lösung: Fehlerquelle aufspüren, das System neu starten. Wenn das doch in der Ausbildung genauso einfach wäre. Als Azubi ist es nicht immer so leicht, Fehler auszubügeln und Kritik wegzustecken. Treffer hat die besten Tipps, wie […]

Weiterlesen

Er hat’s geschafft

Chris Hoffmann, 27 Jahre, wollte allen zeigen, dass man auch mit einem Hauptschulabschluss Karriere machen kann: Der gelernte Bäcker machte seinen Meister und ist heute als Backstubenleiter bei Bäckermeister Grobe Ansprechpartner für Bäckergesellen und -lehrlinge.

Weiterlesen

Er hat’s geschafft

Mediengestalter Florian van Almsick, 23 Jahre, gehörte im vergangenen Jahr zu den 200 bundesweit erfolgreichsten Absolventen der IHK-Ausbildungsberufe – und berät in seinem Ausbildungsunternehmen Laudert GmbH + Co. KG in Vreden heute renommierte Kunden.

Weiterlesen

Sie hat‘s geschafft

Nach ihrer Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen Assistentin (PTA) arbeitet Lena Pengemann (26) seit einigen Jahren in der Storchen-Apotheke in Gütersloh. Ihren Aufgabenbereich hat sie immer wieder erweitern können.

Weiterlesen

Steuererklärung kann sich lohnen

Eine Steuererklärung zu machen, kann sich auch für Azubis lohnen: Wer mehr als 946 Euro Bruttogehalt in der Steuerklasse I für Ledige verdient, zahlt wie jeder andere Arbeitnehmer Steuern – der Arbeitgeber behält Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer automatisch ein und führt sie an das Finanzamt ab. In diesem Fall kann es sich lohnen, eine Steuererklärung zu machen, denn oft erstattet […]

Weiterlesen

Berichtsheft digital führen

Als Azubi bist du verpflichtet, den Arbeitsalltag in einem Berichtsheft (offiziell „Ausbildungsnachweis“) zu protokollieren, das der Ausbilder regelmäßig überprüft. In Zeiten von Smartphone und Tablet gibt es natürlich auch dafür Tools, die helfen, die Tätigkeiten schnell zu erfassen und am Ende die Berichte auszudrucken. Für Azubis komplett kostenfrei ist zum Beispiel das Online-Berichtsheft BLok, mit dem nicht einmal das Ausdrucken […]

Weiterlesen

Stell dir vor: Urlaub ist Pflicht!

Lehrjahre sind keine Herrenjahre – dieser alte Spruch trifft auch heute noch zu. Ein Azubi hat nicht nur Rechte, wie etwa das Recht auf eine Ausbildungsvergütung, sondern auch jede Menge Pflichten, die durch Verordnungen und Gesetze wie das Berufsbildungsgesetz BBiG, die Handwerksordnungen und andere Bestimmungen genau geregelt sind. Gut zu wissen, welche Pflichten das sind und was sie bedeuten:

Weiterlesen

Mit Frust in die Firma…

Was tun, wenn privater Stress dazu führt, dass du im Büro oder im Betrieb nichts mehr auf die Reihe bekommst? Wir kennen da ein paar Tricks, die helfen.

Weiterlesen

Er hat’s geschafft

Patrick Geisler, 26, ist Marktleiter bei REWE und trägt jede Menge Verantwortung. Dabei hatte er seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel anfangs eher zögerlich gemacht…

Weiterlesen

Hier wird Azubis geholfen

Keinen Plan, wie man sich im Job am Telefon meldet oder ob man die Kollegen in Mails duzen darf? Keine Sorge, damit bist du nicht allein – und es wird dir auch geholfen.

Weiterlesen

Treffer-Spartipps

Azubis können mit speziellen Tarifen an vielen Stellen sparen, z. B. hier: Giro-Konto – gibt es für Azubis bei vielen Banken kostenlos. verbilligter Eintritt, zum Beispiel in Schwimmbädern: Statt 3,50 Euro kostet die Eintrittskarte ins Frei- oder Hallenbad der Sportwelt Dortmund für AZUBIS nur 2,50 Euro! spezielle Tickets bei öffentlichen Verkehrsmitteln, beim VRR das YoungTicketPLUS, das Aboticket für junge Leute […]

Weiterlesen

Darf ich eigentlich mein Handy während der Arbeit privat nutzen?

Das musst du auf jeden Fall nachfragen! In manchen Betrieben ist es erlaubt (immer dann, wenn private Telefonate auch sonst erlaubt sind), in manchen nicht – und das ist auch rechtens! Daran musst du dich dann auch halten – außer in besonderen bzw. Notfallsituationen. Während der Pausenzeiten kannst du natürlich dein Handy nutzen, wie du magst.   Foto: Shutterstock

Weiterlesen

Richtig umgehen mit Kunden

„Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag…“ – in vielen Unternehmen ist das ein geflügeltes Wort. Denn Kunden machen Arbeit. Aber der Umgang mit Kunden kann auch Spaß machen – so legst du den Schalter um!

Weiterlesen

So packst du Projekte richtig an

Projekte im Unternehmen sind so etwas wie Hausaufgaben in der Schule. Nur, dass du den Stoff vorher nicht im Unterricht durchgenommen hast, sondern alleine auf pfiffige Ideen kommen musst. Treffer gibt dir Tipps, wie du das am besten angehst, organisierst und umsetzt – ob allein oder im Team.

Weiterlesen

Abenteuer Job-Einstieg

Es gibt viele Möglichkeiten, einen richtig guten Einstieg in die Ausbildung hinzulegen. Zugegeben, das Unternehmen erscheint dir fremd, die Kollegen sind neu und bei einigen Aufgaben wirst du wahrscheinlich einfach ins kalte Wasser geschmissen. Aber jetzt kommt die gute Nachricht: Wenn du die folgenden zehn „Survialstrategien“ anwendest, schaffst du die ersten Wochen locker.

Weiterlesen

So schaffst du es

Ganz schön anstrengend, so ein Arbeitstag… Damit du danach noch genug Energie für deine Freunde und deine Hobbys hast, ist es hilfreich…

Weiterlesen

Zeit für ein eigenes Konto!

Wer ein Studium oder eine Ausbildung beginnt, muss sich auch um seine Finanzen kümmern. Suchen Jugendliche ein passendes Girokonto, sollten sie dabei auf den Kostenfaktor achten, rät die Verbraucherzentrale. Viele Banken bieten Jugendlichen spezielle Ausbildungskontos an, die in der Regel kostenlos sind und zusätzliche Leistungen beinhalten. Bei solchen Angeboten solltet ihr nach Altersbegrenzungen fragen – einige Banken gewähren die Vergünstigungen […]

Weiterlesen

Er hat’s geschafft

Nach Realschulabschluss und Fachabi machte Jonas Klingel eine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie. Heute leitet der 25-Jährige das Restaurant „dean&david“ in Dortmund.

Weiterlesen

Schule reloaded

Wer eine Ausbildung macht, muss auch weiterhin zur Schule gehen. 5 Gründe, warum du in der Berufsschule richtig durchstarten kannst…

Weiterlesen

„Vera“ hilft

Wenn du später in der Ausbildung mal Probleme etwa mit den Kollegen hast, kann der Austausch mit einem älteren Mentor helfen.

Weiterlesen

Ganz schön ausgeschlafen!

Mitarbeiter der Aetna, einem der größten Krankenversicherer der USA, können einen Teil ihres Gehalts im Schlaf verdienen: Der Chef zahlt Prämien an besonders ausgeruhte Mitarbeiter. Können Angestellte beweisen, dass sie 20 Nächte hintereinander mindestens sieben Stunden Schlaf bekommen, sollen sie 25 Dollar pro Nacht erhalten – bis zu 500 Dollar pro Jahr.

Weiterlesen