Mach’s wie deine YouTube-Stars

Ob LeFloid, MissesVlog oder ConCrafter: YouTuber haben nicht umsonst Erfolg und manchmal über eine Million Abonnenten. Sie kommen wie die normalen Typen von nebenan rüber – doch sie bringen viele besondere Talente mit. Was du dir für deine Ausbildung von deinen Lieblingsstars abschauen kannst.


Wie „kompetent“ bist du?

Personalchefs legen heute viel Wert auf so genannte Kompetenzen. Was ist damit eigentlich gemeint?

Man unterscheidet vor allem zwischen sozialen Kompetenzen (haben wir im Text Blau eingefärbt) und fachlichen Kompetenzen  (orangefarbene Schrift). Soziale Kompetenzen liegen im Umgang mit dir selbst (z.B. Selbstvertrauen), im Umgang mit anderen (u.a. Hilfsbereitschaft, Respekt, Kompromissfähigkeit) und in der Zusammenarbeit mit anderen (z.B. Teamfähigkeit). In einem Vorstellungsgespräch werden dir Personalchefs Fragen stellen, die darauf abzielen, sich ein Bild von deinen sozialen Kompetenzen zu machen. Die fachlichen Kompetenzen (z.B. Standards, Systeme, Prozesse) sind erst einmal weniger wichtig: Die kannst du im Rahmen der Ausbildung erwerben.

Gut kommt auch Methodenkompetenz  (in Gelb!) an, d.h. dass du in der Lage bist, dir auch selbstständig Wissen anzueignen.

 

YOUTUBER HALTEN DURCH.

MissesVlogDie meisten YouTuber haben schon früh angefangen, Videos zu produzieren. MissesVlog, heute 23, begann schon mit 15 Jahren zu drehen. Als YouTuber muss man außerdem ein dickes Fell haben – zum Beispiel, wenn den Abonnenten mal ein Post nicht passt und ein Shitstorm losbricht…

In diesen Jobs ist Selbstvertrauen gefragt: Berufe mit viel Kundenkontakt wie Bankkaufmann/frau, Automobilkaufmann/frau, Reiseverkehrskaufmann/frau, Verkäufer/in, Kosmetiker/in, Augenoptiker/in

MissesVlog (1,2 Mio. Abos)

Kelly spricht Deutsch und Tschechisch – und hat sich Englisch selbst beigebracht.

 

 

YOUTUBER WISSEN, WOVON SIE SPRECHEN.

LeFloidLeFloid ist ein gutes Beispiel für einen YouTuber, der sich so richtig in seine Themen reinkniet: Im vergangenen Jahr hat sich sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel seinen Fragen in einem Interview gestellt, das nicht nur bei YouTube ein Riesenthema war, sondern auch in den klassischen Medien.

Der 28-jährige gebürtige Berliner hatte schon immer große Pläne: Ursprünglich wollte er nach dem Abitur Arzt werden, heute studiert er aber Psychologie. Für seinen Nachrichtenkanal muss LeFloid nicht nur wissen, wie Politik funktioniert oder wie welcher Minister heißt, sondern auch das Tagesgeschehen verfolgen. Nur wenn er auf dem Laufenden ist, was in der Welt passiert, kann er aktuelle Ereignisse auch entsprechend erklären und bewerten. Das ist fast ein Fulltime-Job!

In diesen Jobs kommt es darauf an, Wissen eigenständig zu erfassen und anzuwenden: u.a. technische Berufe wie Baustoffprüfer/in, Biologielaborant/in, Fachinformatiker/in, Anwendungsentwickler/in Web und Mobile oder Mechatroniker/in

LeFloid (2,9 Mio. Abos)

„Es passiert viel in der Welt! Egal ob lustig, furchtbar, zum Schreien oder einfach Unfassbares… Lasst uns drüber sprechen!“ – das ist die Devise von LeFloid.

 


Die meisten YouTuber haben etwas Ordentliches gelernt oder sind gerade dabei.


YOUTUBER BRENNEN FÜR DAS, WAS SIE TUN.

ConCrafterConCrafter ist einer der beliebtesten YouTuber und unter anderem einer der größten Minecraft-Spieler Deutschlands. In seinem Youtube-Channel, der über 1,5 Millionen Abonnenten hat, berichtet Luca über Mods, Seeds, PVP, Adventure Maps, Tutorials und Animationen aus dem Computer-Spiel. Und er gibt sein Wissen weiter – nicht nur bei YouTube, sondern auch in einem eigenen Buch, das er im Herbst 2015 herausgebracht hat. ConCrafter ist heute schon eine echte Marke: Einen Shop im Internet (www.luca-shop.de), in dem man T-Shirts, Beanies oder Sweater kaufen kann, hat er auch schon!

In diesen Jobs kommt es auf Leidenschaft an: Hotelkaufmann/frau, Koch/Köchin, Konditor/in, Fachmann/frau für Systemgastronomie

ConCrafter (1,5 Mio. Abos)

Luca produziert nicht nur tagtäglich Gaming-Videos, sondern schafft es, neben YouTube auch Studium und Praktikum unterzubringen.

 

 

YOUTUBER SIND KREATIV.

 

Fräulein Chaos

Fräulein Chaos (170.000 Abos) Sina hat schon ihren Bachelor in der Tasche!

Fräulein Chaos, 23, gehört zu den Senkrechtstartern in der YouTube-Szene. Experten prophezeien Sina – so heißt sie mit bürgerlichem Namen – eine große Karriere. Sie beschreibt sich selbst als „etwas verstrahlt“ und als „Nerd“. In ihrem YouTube-Kanal kann man sich ihre kreativen Ausbrüche anschauen: „Ich habe nämlich die Gewohnheit, alles, was ich für eine geniale Idee halte, per Kamera für die Nachwelt zu dokumentieren – nicht immer die beste Idee“, meint sie. Finden wir aber schon!

 

 

Diana zur Löwen In diesen Jobs ist Kreativität gefragt: Technische/r Produktdesigner/in, Mediengestalter/in für Digital- und Printmedien, Maskenbildner/in, Veranstaltungskaufmann/frau

 

Diana zur Löwen (500.000 Abos)

Diana (ehemals DFashion) hat mehr zu bieten als nur Beauty-Tutorials: Wenn sie nicht gerade dreht, studiert sie BWL.

 

 

YOUTUBER SIND (OFT) SPRACHTALENTE.

Joey‘s JungleJulien Bam ist dafür ein Paradebeispiel: Er kommt ursprünglich aus Singapur und spricht Deutsch, Englisch und Mandarin. MissesVlog spricht neben Deutsch auch Tschechisch, weil ihre Eltern aus dem Land kommen, und Englisch. Das hat Kelly sich selbst beigebracht – und zwar indem sie amerikanische und britische Filme und Serien im Original geschaut hat. Kurz bevor Joey („Joey‘s Jungle“) bei YouTube durchstartete, reiste er durch Australien. Durch sein „Work and Travel“-Jahr kann er nun perfekt Englisch sprechen.

In diesen Jobs kommt es auf Sprachen an: Europasekretär/in, Übersetzer/in, Internationale/r Managementassistent/in, Tourismuskaufmann/frau

Joey‘s Jungle (170.000 Abos)

Joey macht nicht nur hochwertigen und unterhaltsamen Content, sondern hat das Abi in der Tasche und beschäftigt sich im Studium mit Medien.

 

 

YOUTUBER SIND TEAMPLAYER.

ItsColeSlawCircle of Alchemists besteht aus den vier Musikern und Musikproduzenten Flow, Bench, Domac und 2Familiar. Die Alchemisten produzieren eigene Tracks aus den Bereichen Electro, Pop, Dance-Pop, House und Hip-Hop. Sie sind in der Let‘s Player-Szene aktiv und produzieren Songs für und mit anderen YouTubern – die Zusammenarbeit klappt gut! Itscoleslaw engagiert sich ehrenamtlich: Sophie setzt sich z.B. als Lesebotschafterin der Stiftung Lesen oder mit einer Aktion für krebskranke Kinder für die gute Sache ein!

In diesen Jobs kommt es auf Teamfähigkeit an: Berufe mit Menschen wie Sport- und Fitnesskaufmann/frau, soziale Berufe wie Sozialassistent/in, Altenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, aber auch die meisten kaufmännischen Berufe

 

Itscoleslaw (215.000 Abos)

Lisa ist eine coole Persönlichkeit, die sich neben Studium (Psychologie) und YouTube auch noch ehrenamtlich engagiert.

Circle of Alchemists

Circle of Alchemists (90.000 Abos)

Die Jungs haben vor kurzem ihr eigenes ­Musiklabel gegründet – und das alles neben dem Studium.

 

 

Fotohinweis: Fotos: svensonpictures (LeFloid), Studio 71/Sina Bormüller (MissesVlog). Studio 71 (alle anderen)