Speed-Dating geht in die nächste Runde

Die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund (IHK) bietet auch im Herbst ihr „Azubi-Speed-Dating“ an. Schüler und Schülerinnen treffen dabei auf Vertreter von Unternehmen und haben zehn Minuten Zeit, sich interessant zu machen – und umgekehrt. Dann wird gewechselt für das nächste Date mit dem nächsten Unternehmen. Unter anderem werden Ausbildungsplätze in den Bereichen allgemeine Büroberufe, Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe, IT und Medien wie auch zum dualen Studium angeboten. Zum Azubi-Speed-Dating sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler eingeladen, die für das Ausbildungsjahr 2018 eine Lehrstelle suchen. Zur optimalen Vorbereitung sollen die Jugendlichen für die Gespräche mit den Unternehmensvertretern aktuelle Bewerbungsunterlagen mitbringen. Die Teilnahme ist für die Jugendlichen kostenfrei. 

Die nächsten Termine: 

  • 5. Oktober, 10 bis 14 Uhr, in Unna, Hellweg-Berufskolleg
  • 10. Oktober, 10 bis 14 Uhr, in Dortmund, Mercedes-Benz-Niederlassung, Wittekindstraße 

 

 

Illustration: Shutterstock