Steuererklärung kann sich lohnen

Eine Steuererklärung zu machen, kann sich auch für Azubis lohnen: Wer mehr als 946 Euro Bruttogehalt in der Steuerklasse I für Ledige verdient, zahlt wie jeder andere Arbeitnehmer Steuern – der Arbeitgeber behält Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer automatisch ein und führt sie an das Finanzamt ab. In diesem Fall kann es sich lohnen, eine Steuererklärung zu machen, denn oft erstattet das Finanzamt einen Teil der Steuern. Das gilt vor allem dann, wenn du verhältnismäßig hohe Kosten beispielsweise für die Fahrt zur Arbeitsstätte oder für Arbeitsmittel hast.

 

 

Foto: Shutterstock